Steuerkanzlei Stephanie Kröning
 

Blog

2020-05-18

Corona-Krise: Offenlegungspflicht nach § 325 HGB

Offenlegung.jpg
Auch von dem Bundesamt für Justiz (BfJ) gibt es entlastende Maßnahmen für Unternehmen anlässlich der Corona-Krise. 
Diese betreffen die Offenlegungspflicht nach § 325 HGB für Jahresabschlüsse . Für das Geschäftsjahr 2018 war die Offenlegung bis zum 31.12.2019 verpflichtend. Das BfJ stellt klar, dass diese Pflicht auch weiter fortbesteht. Allerdings wird den Unternehmen , welche Androhungsverfügungen des Ausstellungsdatums zwischen dem 06.02.2020 und dem 20.03.2020 erhalten haben, von Amts wegen eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gewährt - wegen entschuldigter Offenlegungssäumnis.

Was bedeutet dies konkret? Die Offenlegung ist laut BfJ binnen 6 Wochen nach dem 01.05.2020 nachzuholen - mithin bis zum 12.06.2020. Bei Einhaltung dieser Frist wird das zuvor angedrohte Ordnungsgeld nicht festgesetzt.

Admin - 09:10:24 @ Allgemein




 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos